"Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können.“

Abraham Lincoln  

Manche Dinge sind so wichtig, die müssen wir selbst erledigen.

wie_1920

  • Den Empfang beim Bürgermeister.
  • Das Gespräch mit der Bank.
  • Den Besuch der Fachmesse.
  • Die Präsentation des Unternehmens bei potentiellen Kunden.

Und den Auftritt im Internet? Da verlassen Sie sich auf Computerfreaks und Werbefuzzis. Da wäre es besser den Azubi auf die Fachmesse, den Computertechniker zum Bürgermeister, die Praktikantin zur Bank und den potentiellen Kunden eine Ansichtskarte zu schicken.

Der Auftritt oder der Schaden wäre vermutlich peinlich, aber immerhin nur lokal, Ihr Auftritt im Netz ist global, rund um die Uhr 24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche. Wie gesagt Champs-Élysées, 5th Avenue, Oxford Street und ihre eigene Adresse alles zusammen und auf einmal.

Ihr Web-Auftritt ist ihr großes Schaufenster  – weltweit sichtbar, aber auch in der Nachbarschaft und vor allem bei potentiellen Kunden.

Da sollten Sie schon selbst bestimmen wie dekoriert wird und was Sie von sich zeigen. Und vor allem sollten Sie sich häufig in Ihrem „Laden“ zeigen und mit den Leuten reden, grade dann, wenn es noch keine Kunden sind.

Was brauchen Sie für einen guten Internet-Auftritt?

  • Ein Vertriebler wird sagen: Viel Geld – je mehr umso besser – Think big!
  • Ein Computertechniker wird sagen: Mehr Technik – neue Hardware – neue Software
  • Eine Werbeagentur wird sagen: Mehr Design – bessere Bilder – kunstvolle Ästhetik

Das können Sie getrost vergessen, das läuft bei denen eher unter beruflicher Selbstbefriedigung und bringt Ihnen gar nichts, außer Kosten.

Nutzen haben Sie keinen davon. Aber darum geht es,  genau das macht einen guten Internet-Auftritt und überhaupt geschäftlichen Erfolg aus:

Mehr Nutzen – für Ihre Kunden und für Sie.

Bespiel gefällig:
Google und Facebook. Design und Ästhetik – Fehlanzeige. Aufgabe der Technik – Funktionieren.

Aber genutzt werden beide unheimlich, tagtäglich.

Nutzen entsteht durch Information und Kommunikation und zwar von Menschen für Menschen, dadurch entstehen Inhalte die wiederum Nutzen bringen. Content (Inhalt) ist die Währung im Internet.

Das macht einen guten, erfolgreichen Online-Auftritt aus. Der Mensch hinter der Technik. Also Sie!

Wie können Sie das jetzt für sich als Inhaber eines kleinen Unternehmens als Freiberufler und Handwerker nutzen oder noch besser umsetzen?

Es geht nicht um Technik, es geht um Kommunikation, Menschen und Inhalte, die Nutzen bringen.

Damit Ihre Chefsache Internet ein Erfolg wird und gelingt. Wissen was wirkt lernen Sie hier.